Entgelte

Auszug aus der Entgeltordnung (Stand 01.01.2016)

§ 3
Entgeltpflicht
a) Für den Unterricht sowie für die Teilnahme an Lehrgängen und die nutzungsweise Überlassung von Musikinstrumenten sind Entgelte nach Maßgabe dieser Ordnung zu entrichten.

b) Die Pflicht zur Entrichtung der Entgelte tritt mit schriftlicher Bestätigung der Anmeldung durch die Musikschule ein.

c) Die Entgeltpflicht für die nutzungsweise Überlassung von Instrumenten und Zubehör entsteht mit Beginn des Monats der Überlassung und endet mit dem Ende des Monats der Abgabe (Abschluss eines Mietvertrages).

§ 4
Zahlungsweise
a) Die Unterrichtsentgelte werden für die Zeit vom 01. August bis zum 31. Juli des darauffolgenden Jahres (12 Monate) unabhängig von den Ferienterminen als Jahresentgelt berechnet. Sie sind auch für schulfreie Zeiten (Ferienordnung) zu entrichten.

b) Die Entgeltzahlung erfolgt in 12 Monatsraten grundsätzlich per Lastschrifteinzug jeweils zum 15. des Monats. Bei Undurchführbarkeit der Abbuchung hat der Entgeltpflichtige die entstehenden Kosten zu tragen.Andere Zahlungsmodalitäten (Überweisung oder Barzahlung) sind auf Antrag möglich.

c) Wird durch die Entscheidung des Leiters ein Teilnehmer vom Unterricht oder einem Lehrgang aus eigenem Verschulden ausgeschlossen, so wird das Entgelt nicht erstattet.

Diese Entgeltordnung tritt am 01.01.2016 in Kraft.

Lesefassung, Auszug der Entgeldordnung

Auszug aus der Entgeltordung für die öffentlichen Einrichtungen des Unstrut-Hainich-Kreises (01.01.2016)

Elternbrief

Juni 2014

Im April hat der Kreistag eine Entgeltanpassung für die Kreismusikschule J. S. Bach beschlossen.
Mit der Änderung wird der wirtschaftlichen Situation Rechnung getragen.
Geändert hat sich auch die Geschwister- bzw. Mehrfächerermäßigung. ( zukünftig 10% )
Die Sozialermäßigung wird wie bisher über „Bildung und Teilhabe“ geregelt. (Antrag über Sozialamt)
_______________________________________________________________________________

Sehr geehrte Eltern,

es gibt viele politische Statements über die Bedeutung öffentlicher Musikschularbeit für ein gutes Miteinander in der Gesellschaft.
Ungeachtet dessen handelt es sich immer noch um ein „freiwilliges“ kulturpädagogisches Angebot der Träger. (Städte, Landkreise)
Ein Musikschulgesetz, wie in einigen anderen Bundesländern (z.B. Bayern, Brandenburg, Mecklenburg- Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt) ist in Thüringen, trotz mehrfacher Initiativen des Verbandes deutscher Musikschulen, leider noch nicht vorhanden!
Auch in der schwierigen finanziellen Situation des Unstrut-Hainich-Kreises, befinden sich die neuen Unterrichtsentgelte im bezahlbaren Rahmen.
Im Vergleich mit anderen kommunalen Musikschulen bewegen sie sich im mittleren Bereich.

Dass Ihre Kinder eine musikalische Ausbildung an der Kreismusikschule J. S. Bach erhalten, ist ein Vertrauensbeweis in die Einrichtung.
Es motiviert das Kollegium zur qualitativ bestmöglichen Arbeit!


Mit freundlichen Grüßen
Christian Rangnick
Leiter der Kreismusikschule J. S .Bach

Die Entgelte betragen im einzelnen pro Jahr:

1. In der Grundstufe
(Unterricht im Klassenverband)
 
a) Musikalische Früherziehung (45 Min/ Woche) 195 EUR
b) Musikalische Grundausbildung (45 Min / Woche) 195 EUR
2. In der Unter-, Mittel-und Oberstufe      
    45 Minuten 30 Minuten
a) Einzelunterricht Kinder und Jugendliche 600 Euro 486 Euro
  Erwachsene 798 Euro 642 Euro
b) Partnerunterricht - zwei Schüler Kinder und Jugendliche 390 Euro  
  Erwachsene 522 Euro  
c) Gruppenunterricht - drei Schüler Kinder und Jugendliche 360 Euro  
  Erwachsene 480 Euro  
d) Gruppenunterricht - vier Schüler Kinder und Jugendliche 300 Euro  
  Erwachsene 402 Euro  
       

Die Entgelte für die Instrumentenausleihe

Anschaffungswert  
bis 300,- € 60,- €
bis 600,- € 120,- €
bis 900,- € 180,- €
über 900,- € 216,- €

Die Zahlung erfolgt per Lastschrift in zwölf Raten jeweils zum 15. des Monats.

Ermäßigung der Gebühren wird auf Antrag gewährt als:
a) Geschwisterermäßigung
b) Mehrfächerermäßigung

Bemerkung: Gutscheine "Bildung und Teilhabe" werden bzw. können verrechnet werden (Antrag über Sozialamt).

Anmeldung - Warteliste

Anmeldung zum Musikunterricht - Warteliste  
Dieses Formular können Sie online ausfüllen, anschließend speichern und dann per E-Mail zusenden, oder ausdrucken und per Post oder per Fax absenden. (Die PDF mit dem Adobe Reader öffnen)
Einzugsermächtigung  
Zur Teilnahme am Lastschrifteinzug können Sie das Formular direkt am Computerbildschirm ausfüllen und anschließend ausdrucken. Reichen Sie dann die Einzugsermächtigung unterschrieben bei uns ein. (Die PDF mit dem Adobe Reader öffnen)
StartseiteImpressumKontaktGästebuchSitemap